Wenn du anspruchsvolle Tänze liebst & suchst ... melde dich: info@malaica.de 


Black Jack: 5th place on the WEF 2019.

 

We were happy, like little children. I am particularly pleased with this place because the groups were so strong and brought such a high level that makes the whole thing even more valuable. It was a wonderful experience and I was touched how much we were supported. THANK YOU!

 

Our dance: Growin 'Old

Music: Johnathan East with Growin 'Old

🤩

a special thank you to our friends Irene, Marion & Bene!

Download stepsheet



Klick auf das Logo für Infos....


Linedance ist eine choreografierte Tanzform, bei der einzelne Tänzer unabhängig von der Geschlechtszugehörigkeit in Reihen und Linien vor- und nebeneinander tanzen. Die Tänze sind passend zur Musik choreografiert. Der Line Dance entwickelte sich im Laufe des 20. Jahrhunderts hauptsächlich in den USA. Die amerikanische Fernsehsendung American Band Stand hatte bereits im ersten Jahr 1952 eine wöchentliche Rubrik, in der die jeweils neuesten Line Dances vorgestellt wurden. Der Beitrag von Line Dance zur damaligen Tanzkultur in Clubs und Tanzlokalen war eine Ergänzung zum vorherrschenden Paartanz. Einer der bekanntesten noch heute getanzten Line Dances, der Electric Slide – auch als Freestyle bekannt. Zusätzliche öffentliche Beachtung erhielt Line Dance unter anderem im erfolgreichen Tanz-Film Saturday Night Fever mit John Travolta aus dem Jahr 1977.

 

Schließlich wurde der Line Dance von der US-Country-Industrie als ergänzendes Marketing-Instrument aufgegriffen. Diese kombinierte ihn mit ihrer Musik und bestimmte damit dessen primäre Wahrnehmung in der Öffentlichkeit für mehrere Jahrzehnte. Das führte unter anderem zur Zuordnung von Line Dance zur Kategorie Country & Westerntanz. Als Meilenstein zur endgültigen amerikanischen und weltweiten Verbreitung gilt der Musik-Titel Achy Breaky Heart in der 1992er Interpretation des US-Musikers Billy Ray Cyrus.

 

Zwischenzeitlich hat sich Line Dance in Art und Umfang zu einer eigenständigen Tanzart entwickelt. Die Musik besteht aus Pop- und Disco- und Country-Stücken, wie auch Rock, Klassik.... im Endeffekt gibt es keine musikalische Begrenzung mehr. In Deutschland ist Line Dance als Freizeitsport seit 2002 anerkannt. 





Der Catalan Country Style ist ein Tanzstil im Line Dance, mit flotten und oft anspruchsvollen Schrittkombinationen mit gesprungenen Schrittkombinationen und temperamentvollen Stomps & Scuffs.

Im Catalan wird ausschließlich auf Country Music getanzt. In Deutschland findet der Catalan Style immer mehr Anklang. Typisch für Catalan ist der Daumen in der Hosentasche oder am Gürtel. Der Name weist auf Katalonien bzw. Katalanen hin.

 

Die erste große Aufmerksamkeitswelle wurde durch den Tanz HALLELUJAH des italienischen Choreografen Adriano Castagnoli beim Country-Festival in Voghera in Italien ausgelöst.

info@malaica.de - o152 - 2.84o 2.62o